Deutsche Schäferhunde vom Ohrbecker Esch

 

Aysha vom Ohrbecker Esch *17.09.1999-22.9.2012

 

"Aysha" war schon immer Sonjas Hund. Sie hat sie sich als Welpen ausgesucht und nahezu selbstständig ausgebildet, sodass Aysha heute eine Hündin mit tollem Charakter und einer Top-Ausbildung ist.
Sie hat in ihren Würfen schon viele schöne Welpen gebracht (so z.B. unsere "Conchita"). Alle waren anatomisch und farblich sehr ansprechend und haben die Cleverness und die Hundesporteignung von ihrer Mutter mitbekommen.

Körbericht: Übermittelgroße, mittelkräftige, gestreckte Hündin mit etwas flachem Widerrist und kurzer Kruppe. Gut gewinkelte Vor- und Hinterhand, ausgeglichene Brustverhältnisse, gerade Front. Bei nicht voll geschlossenen Ellenbogen zeigt sie flüssige Gänge aus annähernd festem Rücken. Sicheres Wesen, TSB ausgeprägt, lässt ab.
Wiederankörung 2004: Sehr gute Verfassung, Rückenfestigkeit und Ellenbogenschluss haben sich stark verbessert.

Prüfungen:

  • April 2005: gekört auf Lebenszeit in Kkl. 1
  • Mai 2004: V9 Schleswiger-Pokal
  • April 2004: angekört in Kkl.1
  • März 2004: bestandene FH1
  • Winter 2003: bestandene Schutzhund 3
  • Herbst 2003: bestandene Schutzhund 2
  • 2002/2003: 2x Schutzhund 1

 Abstammung unter: www.working-dog.eu

 

 

                  

 

 

 

 

 

 

 

Mit Herz und Verstand  |  utabartelt@web.de